Lotus

Mittwoch, 26. September 2012

SPECIAL ENERGY SPIRITUAL WRITING PAINTING DE

Download high-resolution JPEG

Download PDF

 

7188 13. Februar 2012  Lotus Buddhist Monastery  
 
 
Historisch gesehen machen sich alle Menschen Sorgen und haben Ängste aufgrund dieses Jahres des dunklen Wasserdrachens. Ich habe heute ein Gemälde fertig gestellt, weil ich Ihnen helfen will, Ihre Befürchtungen und Bedenken zu beseitigen und damit Sie alle Frieden haben und reibungslos und leicht durch dieses schwierige Jahr kommen. Dieses Gemälde wird insbesondere Ihrem Land und der ganzen Welt helfen, friedvoll voranzukommen.
 
Auf diesem Gemälde steht Kwan Se Um Bo Sal auf einem dunklen Drachen, der gezähmt und mit Ihrer übernatürlichen Durchdringungskraft in einen Drachen allerhöchster Güte verwandelt wurde. Sie hat ihm bereits seinen Wunsch gewährt – einen magischen Diamanten, der dem Besitzer erlaubt, emanzipiert und frei von jeglicher Form zu sein, so dass der Drachen die fühlenden Wesen dieser Saha-Welt nicht behelligt. Der Bodhisattva gießt Goldwasser über ihn, um jegliche giftige Unwissenheit zu beseitigen und um ihn zu zähmen und weiser zu machen.
 
Gleichzeitig habe ich einen Tukan dargestellt, der dafür bekannt ist, immer korrekt zu sprechen und – nur wenn nötig ­– jedem zu helfen glücklich und weise zu bleiben, zusammen mit einem Delfin, der Liebe und Harmonie für alle repräsentiert. Es ist auch ein spezielles Kraut im Gemälde enthalten, damit alle gesund sind.
 
Gewiss, wir können in allen früheren Jahrhunderten sehen, dass dieses dunkle Jahr beschwerlich und anstrengend sein kann, weshalb viele Vorhersagen und verstörende Geschichten im Umlauf sind. Deswegen bin ich mit der Energie und den Segnungen, die ich in jeden Pinselstrich an dieses Gemälde weitergegeben habe, in der Lage Ihnen allen zu helfen, Leiden und einen angstvollen Geist zu beseitigen. Und so können wir in Frieden und Wohlstand und bei guter Gesundheit leben, mit dem Schutz Buddhas und des Bodhisattvas für das bedeutungsvollste Jahr, dass es je gab.

Ich hoffe, dass die Kopien dieses Gemäldes für das Jahr des Wasserdrachens, mit welchem ich Ihnen spezielle Energie und Segnungen senden werde, Ihnen das ganze Jahr hindurch helfen, Nutzen daraus zu ziehen. Sie sollten in Ihrem Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Büro aufgehängt werden. 

 

 

Liebe Sangha,

  
Es ist nun fast ein Jahr her, seitdem Dae Poep Sa Nim uns das spezielle Energie Schrift-Gemälde „Der Buddha, der das Gleichgewicht der Naturenergie balanciert“, das in der ganzen Welt verteilt wurde, geschenkt hat. Wenn wir das vergangene Jahr betrachten, können wir sehen, dass alle Länder, in denen Reproduktionen des Bildes aufgehängt wurden, ein friedvolles Jahr, frei von Naturkatastrophen erfahren haben. Zudem gab es Länder, die Notlagen erfuhren, wie z.B. das entsetzliche Erdbeben in Japan, deren Situation sich zu verbessern begann, nachdem sie das Bild erhielten, wodurch potentiell noch katastrophaleren Ereignissen vorgebeugt wurde.
  
 Dieses Jahr des Drachens ist bekannt als Jahr des schwarzen oder dunklen Wasserdrachens und es wird historisch in Asien und anderen Teilen der Welt als schwierig und oftmals turbulent betrachtet. Dies ist einer der Gründe, weshalb es in den Medien zur Zeit zahlreiche Voraussagen über mögliche nachteilige Ereignisse im kommenden Jahr gibt.
  
 Gestern stellte Dae Poep Sa Nim ein sehr wichtiges Gemälde für das Jahr des Schwarzen Wasserdrachens fertig. Wie mit dem „Buddha, der das Gleichgewicht der Naturenergie balanciert“ wird jeder, der das Gemälde oder sein Reproduktion besitzt, vom Schutz und Wohlstand, welchen es bringt, profitieren, denn jeder Pinselstrich und jedes Detail sind mit Dae Poep Sa Nim's Energie und Segnungen gefüllt. Dae Poep Sa Nim möchte dieses äußerst kostbare Geschenk jedem offerieren, der sich wünscht seinen Nutzen zu erhalten, und stellt es dafür auf unserer Website zum Download bereit.
  
 Wir hören viele negative Spekulationen in den Nachrichten, ohne dass jedoch Lösungen für diese düsteren Vorhersagen angeboten werden. Nur Dae Poep Sa Nim offeriert durch dieses einzigartige spirituelle Energie-Schrift-Gemälde und durch die Daily Sutras die Gelegenheit, diese starke und schwierige Energie in eine positive und ruhige zu wenden, so dass wir ein friedvolles und angenehmes Jahr haben können. Es ist ein großes Geschenk zum Weitergeben, unabhängig davon, ob man ein Praktizierender ist oder nicht und ungeachtet der Religion. Das Bild wird jedem, der es weiterleitet, Tugend bringen.
 
 Das Gemälde stellt eine Bodhisattva dar, die auf dem Rücken eines schwarzen Drachens in der Mitte eines riesigen Ozeans steht. Anders als die üblichen Darstellungen von Drachen hat dieser einen glücklichen Ausdruck und er schaut zur Bodhisattva auf. Seine weiße Mähne weist auf Weisheit hin und der Diamant in seinem Mund repräsentiert Wohlstand. Dae Poep Sa Nim erklärte, dass der Drache durch das Auffinden des Diamanten seinen Wunsch verwirklicht hat und bald danach die Erleuchtung erlangen wird. Obwohl einige Flammen aus seinem Schwanz hervorkommen, sind sie durch die ihn umgebenden, aus dem Wasser springenden Delfine, gezähmt. Sie repräsentieren Liebe und Harmonie.
 
 
 Während die Bodhisattva auf dem Rücken des Drachens reitet, ist Ihr Geschichtsausdruck sicher und strahlt positive Energie und Gelassenheit aus. Ein wunderschönes violettes Kleid tragend und geschmückt mit exquisiten Juwelen hält Sie eine Flasche mit goldener Flüssigkeit in der Hand, welche Sie in den Mund des Drachens gießt. In der anderen Hand hält sie ein hellgrünes Kraut, das gute Gesundheit repräsentiert. Der Bodhisattva zugewandt ist ein Tukan, der dafür bekannt ist korrekt zu sprechen und nur, wenn es wirklich notwendig ist.  
  
 Dieses Kunstwerk sollte im Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Büro platziert werden. Es wird empfohlen das Bild als Geste des Respekts zu rahmen und es, damit das beste Resultat erzielt wird, auf Fotopapier in Briefgröße oder A4-Format auszudrucken. Das Bild kann frei mit der Familie und Freunden geteilt werden oder mit wem auch immer man es wünscht, der es wiederum an andere weitergeben kann. Die Absicht ist, dass so viele Leute wie möglich von dieser sehr speziellen Energie profitieren. Dae Poep Sa Nim verwendet dieses Gemälde und die Reproduktionen, die von unseren Website herunter geladen werden, um Ihnen Energie und Segnungen zu senden. Das Original ist angefüllt mir Dae Poep Sa Nim's Energie, die die ganze Welt zu segnen hilft. Die Reproduktion zu haben, wird Ihnen helfen und nutzen, indem es bewirkt, dass Sie sich sicher und ruhig fühlen.
     
 Hochachtungsvoll,
  
 Die Sekretärmönche von Dae Poep Sa Nim    

 

 

7237 2. April 2012 Lotus Buddhist Monastery

 
Das ganze Universum, welches das Reich des Dharmas ist, besteht aus zahlreichen Planeten und jeder von denen, auf dem fühlende Wesen weilen, ist voll. Deswegen fragen viele Menschen, woher dieses riesige und gewaltige Universum kommt – mit seinen Planeten und den fühlenden Wesen, die hier leben.


Gemäß den Sutras sagt Buddha: „An dem Ort, der vollkommen leer ist, namentlich am Ort des wahren „Ich“ und der absoluten Welt Buddhas, erscheint der Geist des großen Mitgefühls. Ein Gedanke erscheint und dieser eine Gedanke schafft dieses ganze Universum, welches das Reich des Dharmas ist“. Folglich wird alles allein vom Geist geschaffen.

Unsere guten Gedanken bringen immer ein Leben der Güte und des Glücks. Aber das Gegenteil davon steht tatsächlich im Widerspruch zum großen liebenden und mitfühlenden Geist für das Universum und allen anderen und richtet sich gegen ihn. Es ist daher immer gegen die Natur und gegen die Wahrheit, weit von dieser Wahrheit entfernt zu sein, mit einem negativen Geist und negativen Gedanken. Deswegen führt man immer ein unangenehmes und hartes Leben voller Leiden.

Wenn wir alle den Geist der großen Liebe und des großen Mitgefühls haben, wird diese Welt viel schöner und auch die Natur wird sich viel wohler fühlen. Daher werden wir uns nicht darum sorgen müssen, dass irgendwelche Schwierigkeiten auftauchen, weil sie von selbst verschwinden werden. Diese Welt wird von Buddha beschützt und wenn unser Geist ganz und gar aufrichtig auf Buddha, Dharma und Sangha gerichtet ist, wird es der ganzen Welt gut gehen.

Heutzutage berichten die Medien über Gerüchte, dass der 21. Dezember 2012 der Tag ist, an dem diese Welt enden wird, was alle ängstlich und besorgt macht. Dieses Jahr habe ich bereits äußerst aufrichtig das Bild des dunklen Wasserdrachens geschaffen, um diese Schwierigkeiten zu überwinden. Ich sende Tag und Nacht meine Energie und Segnungen durch dieses Bild wie durch eine Energielinie überall dahin, wo es hängt.

Deshalb wandeln Sie, anstatt sich zu sorgen, was am 21. Dezember geschehen wird, diese Sorge in die Tat um und verbreiten Sie dieses kostbare Bild überall und wohin auch immer Sie können. Diese große Anstrengung wird Ihnen die Gelegenheit geben, die immense Tugend des Sich-um-die-Welt-Kümmerns aufzubauen. Wenn Sie dies tun können, wird es nichts geben, worüber Sie sich sorgen müssen. Ich werde durch dieses Bild jeden Tag und jede Nacht meinen Teil leisten.



P.S. Seit dem Zeitpunkt, da die Menschen dieses Drachen-Bild erhalten haben, hatten sie viel Frieden in ihrem Leben, wie auch diejenigen, an die es gesendet wurde. Wir haben viele Berichte darüber erhalten, wie gut Dinge geglückt sind, deshalb verteilen Sie so viele Bilder wie möglich. Dieses Bild ist eine Energie-Empfangsantenne, die meine Segnungen empfängt.

 

 

Liebes Sanghamitglied,

bezüglich des Drachen-Gemäldes erhielten wir einige Erfahrungsberichte zugesandt, speziell einen davon möchten wir gerne mit Ihnen teilen.
 
Ein Arzt aus unserer Sangha hat eine vietnamesische Patientin. Als sie das Gemälde das erste Mal sah, war sie sprachlos und zutiefst berührt. Das Gemälde rief Erinnerungen an Ereignisse wach, die vor über 40 Jahren stattfanden, als viele Südvietnamesen vor der Invasion der Nordvietnamesen flohen.
 
Zu dieser sehr stürmischen Zeit versuchten viele davon mit Behelfsbooten in die umgebenden Länder des Südchinesischen Meeres zu entkommen. Eine große Anzahl dieser ‚Boat People’ – so wurden sie genannt - wurde jedoch von Piraten angegriffen, die sie ihrer Habseligkeiten beraubten und ihnen körperliches Leid zufügten. Eine Gruppe von Flüchtlingen -tatsächlich waren es Buddhisten- erkannten, dass sie angegriffen werden sollten und begannen, Mantras zu wiederholen. Kurz darauf erschien Ihnen, auf einem Wasser-Drachen stehend, Kwan Se Um Bo Sal. Infolgedessen erhielten sie sofort Hilfe, ihre Leben waren gerettet und keinerlei Schaden wurde ihnen zugefügt.
 
Als die vietnamesische Patientin Dae Poep Sa Nim's kraftvolle Gestaltung der Kwan Se Um Bo Sal auf dem Wasserdrachen sah, war sie so überwältigt, dass sie voller Erstaunen und Bewunderung spontan die Hap Chang Geste ausführte. Außerdem fragte sie nach, wer diese seltene und außerordentliche Wahrnehmung habe, um solch ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen.
 
Vielen Dank an Dae Poep Sa Nim, dafür, daß Dae Poep Sa Nim uns alle immerwährend mit grenzenloser Liebe beschützt und den gesamten Erdkreis Tag und Nacht bewacht.
 
Wir sind in der Tat die glücklichsten Menschen auf der Welt, weil wir Mitglieder von Dae Poep Sa Nim's Sanghafamilie sind und wir während solch schwierigen Zeiten den Schutz dieses unbezahlbaren Bildes in unserem Heim und an unserem Arbeitsplatz haben.  

Vielen herzlichen Dank Dae Poep Sa Nim für Dae Poep Sa Nim's unendliche Liebe und Fürsorge.


Hochachtungsvoll,


Die Sekretärmönche von Dae Poep Sa Nim.


Follow us!
EN | DE | FR | ES